Startseite | Kontakt | Impressum

Archiv der Aktionen

Was bisher geschah...

BIS ZUM 05.01.06, 18:00 Uhr

ANNONCE GEGEN DEN ABRISS
Bringen Sie den Palast in die Medien!

Anfang des Jahres 2006 wird in mindestens einer überregionalen Tageszeitung eine großformatige Annonce (nach Möglichkeit 1/2 Seite) mit dem Titel DER PALAST IST DIE ZUKUNFT erscheinen.
Unterstützen Sie die Aufklärung der Öffentlichkeit über den Unsinn des geplanten Abrisses des Palastes der Republik!

Für Ihre T E I L N A H M E senden Sie eine e-Mail an aktion@sophiensaele.com
oder senden Sie ein FAX +49-(0)-30 283 52 67

Bitte überweisen Sie umgehend (bis zum 05.01.06, 18:00 Uhr):
Zwischenpalastnutzung e.V. (gemeinnütziger Verein; Spendenquittung möglich)
Zweck: "ANNONCE" und "(Titel) Vorname Name"
Kto-Nummer: 0632000
BLZ: 100 700 24 Deutsche Bank Berlin

Diese Aktion wird durchgeführt von Holger Busse, Amelie Deuflhard und Matthis Naegele
»Bündnis für den Palast« in Kooperation mit Zwischenpalastnutzung e.V.


2. STOPTAG // 10. Dezember 2005
Informationen, Performances und Aktionen zwischen Reichsstag und Palast der Republik

Am 2. Stoptag werden wir in mehreren Gruppen die Bevölkerung darüber aufklären, was mit dem Palastabriss und einem Schlossnachbau an Belastungen auf sie zukommt und unsere Gegenvorschläge vorstellen.

>> 13:00 - 16:00 Uhr

Öffentliche Geldverschwendung zwischen Reichstag und Palast der Republik. Fortlaufende Aktionen. Kommt vorbei, folgt der Spur der Verschwenung Unter den Linden.

>> STOP-PUNKTE: