Startseite | Kontakt | Impressum

AKTUELLE AKTIONEN

MONTAG, 20.02.2006

HERR WOWEREIT DEMONSTRIERTE FÜR DEN ERHALT DER KUDAMMBÜHNEN

Am Montag, den 20. Februar 2006 gab es eine Demo für den Erhalt der Kudammbühnen unter Beteiligung zahlreicher Promis.
Los ging es um 14:00 Uhr am Bebelplatz und die Abschlusskundgebung war um16:00 Uhr vor den Bühnen am Kudamm.
Herr Wowereit wollte sich dort als grosser Kämpfer für die Kultur in Berlin präsentieren, da durfte doch eine Erinnerung an seinen aktiven Beitrag zur Vernichtung von wertvollen Räumen für Kultur wie z.B. dem PALAST DER REPUBLIK nicht fehlen...

Fotos von der Demo (198KB)

BIS ZUM 12.01.06!

ANNONCE - DER PALAST IST DIE ZUKUNFT- bringen Sie den Palast in die Medien!

Nach dem Riesenerfolg der Annonce in der FAZ, Tagesspiegel, TAZ am letzten Wochenende geht es weiter. Wir sammeln für die nächste Annonce. Die wird voraussichtlich am Samstag 14.1.06. mit dem Titel "DER PALAST IST DIE ZUKUNFT" erscheinen.
Unterstützen Sie die Aufklärung der Öffentlichkeit über den Unsinn des geplanten Abrisses des Palastes der Republik! Über 500 teilweise prominente UnterzeichnerInnen unterstüzten die Anzeigen-Aktion bereits. Darunter Günther Grass, Dario Fo, Daniel Brühl, Rem Kolhaas, Roger Willemsen und viele mehr...

Für Ihre T E I L N A H M E senden Sie eine e-Mail an aktion@sophiensaele.com
oder senden Sie ein FAX +49-(0)-30 283 52 67

Bitte überweisen Sie umgehend (bis zum 12.01.2006):
Zwischenpalastnutzung e.V. (gemeinnütziger Verein; Spendenquittung möglich)
Zweck: "ANNONCE" und "(Titel) Vorname Name"
Kto-Nummer: 0632000
BLZ: 100 700 24 Deutsche Bank Berlin

Diese Aktion wird durchgeführt vom »Bündnis für den Palast« in Kooperation mit Zwischenpalastnutzung e.V.

Mit über 650 UnterstützerInnen erschien unsere Annonce mittlerweile in: FAZ, TAZ,
TAGESspiegel (7.1.06) und der Frankfurter Rundschau (14.1.06).

Diese Aktion wird durchgeführt von Holger Busse, Amelie Deuflhard und Matthis Naegele
»Bündnis für den Palast« in Kooperation mit Zwischenpalastnutzung e.V.

 

650 UnterstützerInnen (50 KB)

SAMSTAG, 31.12.2005

2005 GEHT - DER PALAST BLEIBT21:00 bis 2:00
Open-Air Silvester-Party mit vielen Live-Acts

Visuals by TinaZ and Lightmotiv.
Technik Support: Wemme Events.

DIENSTAG, DER 13. DEZEMBER 2005

WERDE PATENTANTE VON ANGELA MERKEL…und rette den Palast der Republik!

Filmemacher Berlins drehten Kurzfilme zum Palast der Republik. Die Filme bündeln und kommunizieren auf außergewöhnliche Weise die Argumente für den Palast und die Fakten gegen den Abriss. In letzter Minute werden wir mit diesen Filmen die Aufmerksamkeit und das Engagement der verantwortlichen Politiker erreichen.
Die Filme werden jedem Mitglied des Bundestages und des Berliner Senats persönlich übergeben. Jetzt suchen wir Patentanten und Patenonkel, die jeweils einen Politiker übernehmen. Die Aufgabe des Paten wird sein, den Politiker irgendwo persönlich zu treffen, über den Weg zu laufen, zu überraschen und ihm den Film als DVD zu übergeben.
Josefine Bothe, Mitarbeiterin des BÜNDNISSES FÜR DEN PALAST, übernimmt die Koordination der Aktion.

Hier findet ihr unsere Filmzuschauer:


Um 9:30 ist Treffpunkt im Zentralbüro. Dort werden die 6 Kurzfilme öffentlich gezeigt. Dann beginnt die Aktion: PATENTSCHAFT FÜR DEINEN ABGEORDNETEN!
Jeder Anwesende erhält eine DVD und weiteres Informationsmaterial, um beides möglichst PERSÖNLICH einem Abgeordneten zu überreichen.
Wichtig ist ebenfalls die DOKUMENTATION der ÜBERGABE (Digicams und Apparate um Fotos dabei zu machen für eine eventuelle Ausstellung und Pressematerial).

BERLINPALAST -6 Kurzfilme für den Palast
Diese Aktion wird durchgeführt von History Repeating e.V.

Kontakt: Josefine Bothe
Mobil: 0178 / 3554548
josefine@marcwilkins.com